Statuten

Download
Statuten vom 21. August 2015
Statuten 8-2015 definitiv.pdf
Adobe Acrobat Dokument 326.4 KB
Download
Anhang 1 zu den Statuten vom 21. August 2015
Ethik-Charta: Die 9 Prinzipien der Ethik-Charta im Sport.
2015_Ethik_Charta Statuten SCD Anhang 1.
Adobe Acrobat Dokument 77.7 KB


Eintrittsformular

Download
Eintrittsformular für Spielerinnen und Spieler
eintrittsformular_scd_aktive.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.9 KB

Alle Spielerinnen und Spieler haben das Eintrittsformular vollständig auszufüllen.

 

Bei Spielerinnen und Spielern unter 18 Jahren muss das Formular von den Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.


Mitgliederbeiträge

Die Mitgliederbeiträge werden jährlich durch die Generalversammlung festgelegt. Die Generalversammlung vom 21. August 2015 hat folgende Beiträge festgelegt:

Kategorie Jahresbeitrag Vereinspflicht  
Frauen NLB 400.00 1 Matchball resp. mind. 150.00  
übrige Aktive Frauen + Männer 250.00 Sponsorenlauf (mind. 150.00)  
Frauen U19 500.00 Sponsorenlauf (mind. 150.00)  
Frauen U16 300.00 *) Sponsorenlauf (mind. 150.00)  
übrige Junioren 200.00 Sponsorenlauf (mind. 100.00)  

*) Keine Reduktion für Doppellizenzierte.

 

Bei den Junioren (exkl. Frauen U16/U19) wird ab dem 2. Kind ein Rabatt von 50 % auf dem Jahresbeitrag ausgerichtet (gilt nicht für die Vereinspflicht)

Im weiteren gelten folgende Regelungen:

  • Der Jahresbeitrag wird 1 x pro Saison in Rechnung gestellt; in der Regel ca. Mitte September, zahlbar innert 30 Tagen
  • Bei Austritt innerhalb der Saison erfolgt keine Rückerstattung
  • Bei Eintritt im Laufe der Saison wird ein reduzierter Beitrag in Rechnung gestellt
  • Die Vereinspflicht wird per Ende Saison, voraussichtlich nach dem Sponsorenlauf, in Rechnung gestellt.
  • Bei Verletzungen oder Auslandaufenthalt von mehr als 6 Monaten kann auf schriftlichen Antrag an die Ressortleitung Finanzen ein Reduktion des Jahresbeitrags beantragt werden. Bei Verletzungen ist ein Arztzeugnis einzureichen.
Download
Info-Blatt Mitgliederbeitrag 2015/16
Info Mitgliederbeitrag 2015-16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 160.3 KB

Für Formular "Matchball-Spenden" siehe Register "Sponsoren"

 



Reglemente

Kartenreglement

Das Kartenreglement wird neu formuliert. Es gelten folgende Grundsätze:

  • Der SCD übernimmt pro Saison (Vor- und Rückrunde) die Kosten für maximal vier Karten (rot / gelb)
  • Die Kosten für eine gelbe Karte wegen Reklamierens oder unsportlichem Verhalten trägt die Spielerin / der Spieler selber.
  • Die Kosten für eine rote Karte werden nur übernommen, sofern sie für grobes Spiel oder eine Notbremse erfolgte.

Beispiel:

Der Spieler A erhält als zweite Karte eine gelbe Karte wegen Reklamierens. Die Kosten dafür muss er selber bezahlen. Die nächste Karte, die er erhält, ist dann seine 3. Karte.

Ab der 5. Karte bezahlt der Spieler A alle Karten, unabhängig ob gelb oder rot selber.


Benutzerreglement Heidenegg

Download
Benutzerreglement Sportplatz Heidenegg
Benutzerreglement Heidenegg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Im weiteren gelten die Reglement der entsprechenden Liga:

- SoFV für die Teams, welche dem SoFV unterliegen --> www.sofv.ch

- SFV für die Teams, welche den Regeln des SFV unterliegen --> www.football.ch

 

 


Leitbild

Grundwerte

Der SCD hat die Wurzeln in der Region.

Die Mitglieder des SCD kommen als allen Gesellschaftsschichten und verschiedensten Kulturkreisen.

Der SCD hat eine breite Akzeptanz in der Bevölkerung, bei den Behörden sowie im Gewerbe und der Wirtschaft in der Region.

Die Basis für die Unabhängigkeit und zur Verwirklichung der sportlichen und sozialen Ziele ist eine verantwortungsbewusste Finanzpolitik.

 

Gründe

Der SCD fördert den Fussballsport, sowie Kameradschaft und Geselligkeit.

Durch die engagierte Arbeit im Kinder- und Jugendbereich leistet der SCD einen massgeblichen Beitrag in Bezug auf eine sinnvolle soziale Freizeitbeschäftigung für die Jugend in der Region.

Dem SCD ist die Integration von Ausländern ein wichtiges Anliegen.

 

Unsere Vision

Wir wollen ein wirtschaftlich gesunder Verein sein, der im regionalen Amateursport erfolgreich ist.

Das Kader des Fanion-Teams rekrutiert sich mehrheitlich aus ehemaligen Spielerinnen und Spielern aus der eigenen Juniorenförderung.

 

Der Weg

Wir pflegen unsere Mitglieder, die Behörden und unsere Sympathisanten als wichtigstes Kapital und informieren diese kontinuierlich und offen.

Die Aus- und Weiterbildung unserer Trainer ist für die Zielerreichung wichtig. Sie ist zusammen mit einer strukturierten Arbeit im Kinder- und Jugendbereich der Garant für die sportliche Zukunft des SCD.

Eine auf Vertrauen basierende Clubleitung, deren Mitglieder nebst ihrer Eigeninitiative den Teamgeist in den Vordergrund stellen, führt den Verein in den Bereichen Technik, Finanzen, Administration, Marketing und Events.

Durch das Realisieren dieser Ziele werden wir ein attraktiver Partner für die Behörden, die regionale Wirtschaft und die Region.